Mirjam

Nach der Erfahrung der Befreiung aus der Sklaverei ergreift Mirjam die Pauke. Sie singt und tanzt das Lied der Freiheit und mahnt so, den Aufbruch aus der Sklaverei zu wagen – nicht nur damals, auch heute.
Heidi Haag und Martina Westhoff gestalteten das Exodus-Thema mit Hilfe von Spiralen. Die Spirale ist ein altes Symbol für die Erfahrung von Tod und Leben, Gefangenschaft und Befreiung: Zunächst führt die Spirale nach innen, in die Enge, wo kein Spielraum mehr bleibt. Um den Auszug aus der Beschränkung und Unfreiheit zu riskieren, muss man umkehren und den Weg in die Weite suchen.


In der Ausstellung wird besonders der Aspekt der Unfreiheit und Beschränkung  betont. Der Quilt steht auf Grobkies. Um den Quilt wird Draht aufgestellt, der jedoch schon ein wenig geöffnet wird. 
Als Impuls wird hier zu lesen sein:

 „In die Enge geraten .....“

Die Besucher können die Impulszettel ausfüllen und an den Draht heften.

zurück